Gemeinde startet DorfFunk- App

Die Gemeinde Fleckeby startet ab heute die DorfFunk-App. In ihr können alle Bürger*innen des Ortes Themen besprechen, Hilfe anbieten oder Gesuche einstellen. Für Vereine und Verbände besteht die Möglichkeit, Gruppen einzurichten, um sich untereinander zu besprechen. Auch orts-öffentliche Gruppen, beispielsweise für Fahrgemeinschaften, können eingerichtet werden.

Des Weiteren besteht für Vereine die Möglichkeit, Neuigkeiten und Berichte einzustellen oder Veranstaltungen in den Kalender einzutragen. Dafür schicken diese einfach Text und Bild an dorffunk@nullfleckeby.de, die News werden dann binnen sieben Tagen eingestellt.

„Die App sehen wir als weiteres Mosaik hin zum digitalen Dorf Fleckeby und der verbesserten Information und Kommunikation innerhalb der Dorfgemeinschaft“, so der Vorsitzende des Jugend-, Sport-, Kultur- und Sozialausschusses, Felix Grabowski.

Die App kann kostenlos im AppStore oder in Google Play heruntergeladen werden. Es ist eine einmalige Registrierung erforderlich, Kosten entstehen keine.

Außerdem können die News auch unter www.sh.digitale-doerfer.de abgerufen werden, wenn man die App nicht installieren möchte.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.